Glückauf 141: Wohin kommen die Reifen? Oder: Der Umzug

avatar
Stefan
avatar
Kira
avatar
Andrea
avatar
Tanja

Wir erklären, warum wir umgezogen sind und warum auf einmal die Episodennummer so hoch ist.

Wir sind mit unseren sechs Kanälen umgezogen auf unsere neue Domain www.glückaufpodcast.de. In dieser Sendung stellen wir die Seite vor und erklären Euch, wie man die alten Folgen aufruft, wozu die Kategorien da sind und warum wir nicht alle Möglichkeiten, die wir bei den Folgen ab 141 einsetzen wollen auch bei den alten nachgelegt haben. Technisch ist es die erste Aufnahme, die wir komplett remote aufgenommen haben, und wir haben auch nur etwas über eine Stunde gebraucht, bis alles so funktioniert wie es soll.

Wir hoffen, Euch gefällt der Glückauf-Podcast. Unsere alten Folgen findet Ihr als Gedankenwege Classics in den Folgen bis 140. Die Anleitung für die neue Seite gibt es in Folge 141.

Inzwischen findet Ihr uns auch bei Instagram unter @GlueckaufPodcast.

Eine Übersicht der Events von Kira gibt es auf https://www.lk-events.eu.

Tanjas Seite findet Ihr unter www.sm-relax.de.

Für alle Fragen rund um die therapeutischen Aspekte könnt Ihr Stefan unter https://www.gedankenwege.de kontaktieren, oder unter für das BDSM-Coaching https://www.gedankenwege.de/bdsm-coaching (Instagram @derhenkercoach).

Wenn ihr unseren Podcast unterstützen möchtet, dann würden wir uns sehr über eine Spende über Paypal freuen. Wir haben hier einen Button vorbereitet, mit dem Ihr uns etwas spenden könnt.





Da wir als eingetragener Verein gemeinnützig sind, könnt Ihr natürlich auch eine Spendenquittung bekommen. Bis wir das organisatorisch optimiert haben bitten wir Euch, uns dazu auch eine Mail an andrea@glückaufpodcast.de zu schicken, dann geben wir Euch die Kontoverbindung. Außerdem gibt es die Möglichkeit, bei uns Fördermitglied zu werden. Für die Fördermitglieder gibt es auch eine besondere Überraschung.

Dieser Beitrag wurde unter Crossover, Organisatorisches veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.